Direkt zum Inhalt

❤️ Bestelle bis zum 19.12.2021❤️

❤️Kostenfreier Versand in DE❤️

    Wie nachhaltige, vegane Mode-Accessoires dein Shoppingerlebnis maximieren

    Wie nachhaltige vegane Mode-Accessoires dein Shoppingerlebnis maximieren

    Gibt es nachhaltige, tierleidfreie Geldbeutel, die gut aussehen?

    Dass eine vegane Lebensweise mittlerweile sogar eher als großes Vorbild gilt und wir alle mehr darauf achten sollten mehr für die Umwelt zu tun, ist keine große Neuigkeit mehr. Ist man bis vor ein paar Jahren noch irritiert aufgeschreckt, wenn alleine das Wort „vegan“ fiel (geschweige denn, dass man genau einordnen konnte, was „vegan“ genau bedeutet), nimmt der Anteil an Veganern unter uns laufend zu. Heutzutage hat beinahe jeder im Bekanntenkreis mindestens ein Exemplar dieser ehemals seltenen Spezies aufzuweisen. Und spätestens seit Greta Thunberg sind Klimawandel, Umweltschutz und Treibhausgase auch dem letzten Hinterwäldler ein Begriff.


    Das Thema Nachhaltigkeit erstreckt sich mittlerweile auf sämtliche Lebensbereiche: vom täglichen Bedarf, über Mobilität bis hin zum angedachten Jahresurlaub. Beinahe überall werden wir mit dieser wichtigen Dringlichkeit konfrontiert. Im Gegensatz dazu ist Veganismus oder ein veganer Lebensstil gedanklich noch sehr eng mit Lebensmitteln verbunden. Denn vegan zu leben, bedeutet ja schließlich keine tierischen Produkte zu konsumieren, sprich zu verspeisen.


    Aber mal Hand aufs Herz: wie sehr denkst du über Nachhaltigkeit und Veganismus nach, wenn es um Mode und Fashion geht? Vor allem bei Produkten, die klassischerweise aus Leder oder Lederimitaten gefertigt werden wie Handtaschen, Geldbeutel oder Schuhe? Und geht das überhaupt – nachhaltige, vegane Mode und Mode-Accessoires, die auch noch gut aussehen?


    Wir erklären dir in diesem Beitrag, warum es sinnvoll ist sich auch im Fashionbereich über vegane, nachhaltige Alternativen Gedanken zu machen, warum vegan nicht gleich nachhaltig bedeutet und warum Kork ein durchaus überzeugendes Material für nachhaltige und vegane Mode-Accessoires ist.


    Warum sollte man sich für vegane Mode-Accessoires entscheiden?

    Möchten wir uns wirklich für eine bessere Welt mit allen Facetten einsetzen, genügt es eben nicht beim Thema Lebensmittel oder der Mobilität mit dem Denken aufzuhören, sondern wir müssen uns ganzheitlich über das Ausmaß unserer Konsumentscheidungen im Klaren sein: das fängt bei der Morgendusche und dem verwendeten Duschgel und Shampoo an, dem Kaffee, den wir tagsüber trinken, dem Schreibtisch an dem wir in unserem Home Office sitzen, den 1000 Kleinigkeiten, die uns umgeben und geht somit sprichwörtlich vom Scheitel bis zur Fußsohle.

    Nicht nur die klassische Lebensmittelindustrie bringt massenhaft Leid für Tier, Mensch und Umwelt hervor, sondern auch die Fashionindustrie trägt ebenfalls einen großen Anteil dazu bei, dass die Erde und all ihre wertvollen Ressourcen zum „Wohle“ weniger ausgebeutet werden.

    Leder ist beispielsweise eines der begehrtesten Materialien in der Fashionindustrie. Viele große und kleine Marken werben stolz damit, dass ihre Produkte aus 100 % echtem Leder hergestellt werden. Aufwendig und teuer angelegte Marketingkampagnen haben über die Jahre in den Köpfen der Konsumenten dafür gesorgt, dass echtes Leder mit Prestige, Status und Qualität assoziiert wird. Die meisten bewussten Konsumenten lehnen mittlerweile ganz bewusst Pelz ab, kaufen aber selbstverständlich immer noch Lederprodukte. Denn Leder ist doch nur ein Beiprodukt der Lebensmittelindustrie und es wäre doch Verschwendung nicht das ganze Tier zu nutzen, wenn es schon geschlachtet werden muss, oder? Nicht ganz.

    Die Lederindustrie ist ein Milliardengeschäft – und genau deswegen auch größtenteils ein ganz eigenständiger Wirtschaftszweig. Zugegeben, es gibt Länder wie z.B. die USA, in denen Leder vor allem als Beiprodukt der Massentierhaltung gewonnen wird. In anderen Ländern wie zum Beispiel China oder Indien werden jedoch Kühe, Schweine, Hunde, Katzen, Ziegen, Schafe, Pferde und viele andere Tiere allein für die hohe Nachfrage dieser Industrie gezüchtet.

    Zudem verschmutzen Ledergerbereien auf der ganzen Welt nicht nur die Luft mit Methan und Kohlendioxid, sondern verseuchen auch die Wasserversorgung mit giftigen Chemikalien wie Chrom, die zur Behandlung von Leder verwendet werden. Ganz zu schweigen von den Arbeitsbedingungen, denen die Mitarbeiter in den Gerbereien Tag für Tag ausgesetzt sind.

    Zum Glück gibt es zwischenzeitlich tolle vegane (und nachhaltige) Alternativen und somit keinen wirklichen Grund mehr auf Leder zurückzugreifen, um sich modisch in Szene zu setzen.


    Warum sind nicht alle veganen Mode-Accessoires auch nachhaltig?

    Leider bedeutet „vegan“ nicht gleichzeitig auch „nachhaltig“. Denn auch vegan hergestellte Produkte und Mode-Accessoires können einem nicht-nachhaltigen Herstellungsprozess entsprungen sein oder synthetische Materialien beinhalten, die schlecht für die Umwelt sind.

    Wir alle fühlen uns besser, wenn unsere Produkte und Lebensmittel frei von Grausamkeiten in der Herstellung sind. Aber bei der Entscheidung für eine vegane Lederalternative müssen wir den Produktionsprozess und die Lebensdauer des Produkts berücksichtigen, bevor wir eine Kaufentscheidung treffen, die mit unseren Werten übereinstimmt. Denn vegan produzierte Mode kann auch eine schlechte Ökobilanz haben, weil lange Transportwege in Kauf genommen werden müssen, die Produktion der Rohstoffe viele Ressourcen beansprucht oder es keine fairen Arbeitsbedingungen gibt.

    Auch das allseits strapazierte Dauerthema „Plastik“, kann sich natürlich auch bei tierleidfreien Alternativen wie Polyester, Kunstleder oder sonstigen synthetischen Materialien, wiederfinden. Und ob es nun besser ist, wenn Tiere, Umwelt und Menschen direkt von den Auswirkungen der Modeindustrie betroffen sind oder indirekt im Nachgang aufgrund bedenklicher Materialien leiden, sei einmal dahingestellt. Daher sollte man selbst beim Label „vegan“ vorsichtig sein und prüfen, ob da nicht eher ein klassischer Fall von Greenwashing betrieben wird.

    Mit unserem Unternehmen und unserer Mission möchten wir dem entgegentreten und aufzeigen, dass man „alles“ haben kann, ohne einen faulen Kompromiss eingehen zu müssen: stylishe, hochwertige Mode und Fashion-Accessoires ohne, dass dafür Umwelt, Mensch oder Tier leiden müssen. Ganz im Gegenteil: mit unseren Produkten von Veggees kannst du dir etwas Gutes tun und gleichzeitig ein wichtiges Statement setzen. Nämlich, dass nachhaltige, vegane Mode-Accessoires gut für die Umwelt sind und zugleich einzigartige, schicke Begleiter für den Alltag sein können.


    Wodurch besticht Kork als veganes, nachhaltiges Material in der Modeindustrie

    Kork wird seit langem als wasserbeständiges, organisches Material für Bodenfliesen verwendet und gilt weithin als eines der umweltfreundlichsten Materialien überhaupt. Er lässt sich leicht recyceln, ist völlig natürlich und die Beschaffung aus Korkeichenwäldern für verschiedene Industriezweige trägt dazu bei, Wüstenbildung und Abholzung zu verhindern.

    Die Korkeichenwälder auf der iberischen Halbinsel, die hauptsächlich in Südeuropa geerntet werden, sind für den Schutz bedrohter Arten in der Region von großer Bedeutung.

    Kein Wunder, dass sogar bereits große Fashionmarken, aber auch kleinere, umweltfreundlichere Modelabels auf Kork setzen, denn er ist von Natur aus wasserfest und hat eine organische Struktur.

    Kork ist die demnach die perfekte ressourcenschonende und umweltfreundliche Alternative zu Leder ohne faulen Kompromiss. Denn ein Einsatz von synthetischen Materialien und Rohstoffen ist bei der Herstellung unserer Kork-Geldbeutel und Kork-Handtaschen einfach nicht notwendig.

    Für unsere Kork-Geldbeutel und Kork-Taschen muss deshalb kein Tier und kein Mensch leiden – plus, die Rohstoffgewinnung ist sogar noch gut für die Umwelt.

    Du möchtest diese wunderbare Alternative zu Leder und Co. ausprobieren, ganz ohne faulen Kompromiss und mit bestem Gewissen? Dann lasse dich von unseren wundervollen Kork-Produkte überzeugen und genieße ein Shoppingvergnügen, der nachhaltigen und veganen Art!

    Kostenloser Versand in Deutschland

    Vegan

    Plastikfrei

    SICHERE BEZAHLUNG